Ziele der Stiftung

Die Hans-Joachim-Schultz-Stiftung möchte, dass an Krebs erkrankte Kinder wieder gesund werden. Deshalb erfüllt die Stiftung Wünsche, die eine Genesung fördern – Wünsche, die die Krankheit erträglicher machen.

Die Hans-Joachim-Schultz-Stiftung unterstützt krebskranke Kinder in Bayern sowie deren Familien

Finanzielle Unterstützungen erhalten krebskranke Kinder, sofern sie nicht älter als 18 Jahre alt sind. Auch die Eltern oder ersatzweise andere fürsorgende Personen können sich mit krankheitsbezogenen Wünschen an die Hans-Joachim-Schultz-Stiftung wenden.


Eine Krebserkrankung trifft Familien mit geringem Einkommen besonders hart. Deshalb sind die jährlichen Einnahmen aus dem Stiftungsvermögen bedürftigen Familien vorbehalten.

 

Die Hans-Joachim-Schultz-Stiftung
unterstützt Organisationen

Die Hans-Joachim-Schultz-Stiftung fördert

  • Elterninitiativen, die von Familien mit krebskranken Kindern gegründet wurden
  • Einrichtungen, Vereine und Organisationen, die ebenfalls an Krebs erkrankten Kindern und deren Angehörigen helfen.

Nähere Informationen finden Sie unter den Förderrichtlinien.